Kirchengemeinde Schuaenstein
Orgel.jpg

Aktuelles

Jahreslosung 2019:

Suche den Frieden und jage ihm nach.

                               Psalm 34, 15b

 

Was sonst noch in unserer Gemeinde los ist:

 

 

Nachmittag der Begegnung ab 15 Uhr

  

Freitag, 28. Februar, Gemeindesaal, 15:00 Uhr

Hannelore Buchheit wird uns über naturnahe Gärten
berichten, die durchaus auch eine Arbeitserleichterung sein können.

 

Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, wende sich rechtzeitig an das Pfarramt (83 93) oder
Schwester Martina Heinrich (0151 162 647 36).

  

Gedenken an die Todesmärsche 1945

 

Sonntag, 22.März 2020

 

An diesem Tag finden zum Gedenken an die Todesmärsche im April 1945 mehrere Erinnerungs-Wanderungen im Dekanat Naila statt. Einer davon beginnt um 14 Uhr am Friedhof Schauenstein und endet in Nestelreuth, wo ein zentraler Gottesdienst mit allen anderen Gruppen stattfindet. Näheres folgt in den nächsten Ausgaben von HSL-aktuell.

Der ursprünglich für den 21. März geplante Termin musste aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

  

Ökumenische Alltags-Exerzitien

  

Für den Jahresanfang 2020 sind wieder „ökumenische Alltagsexerzitien“ in Schauenstein geplant.

Die Teilnehmenden nehmen sich täglich (ca. eine halbe Stunde) Zeit für Gebet und Betrachtung.
Einmal in der Woche treffen sie sich zum Austausch über ihre Erfahrungen.

Der erste Abend ist am Donnerstag, 23. Jan. 2020 um 19.30 im Gemeinderaum im Pfarrhaus („Pferdestall“), die weiteren Abende sind jeweils donnerstags um 19.30 Uhr bis zum 27. Febr. 2020. Sie trifft sich insgesamt sechs Mal.

Es wird sich wieder eine Gruppe aus der röm.-katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde treffen, die die ökumenischen Alltags-Exerzitien begleiten wird.

Wer Interesse daran hat, seinen Alltag auch im Lichte Gottes zu betrachten, ist dazu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen gibt es bei den beiden Leiterinnen Ursel Tutsch (Tel. 6913) oder Sabine Böhm (Pfarramt, Tel. 8393).

  

Einladung zur Konfirmation 2021


Auch wenn wir mögliche Betroffene anschreiben werden, so kann es aus verschiedenen Gründen vorkommen, dass jemand nicht bei uns gemeldet ist.

Zur Konfirmation am 11. April 2021 sind alle eingeladen, die gerade die sechste Klasse in der Schule (Abweichungen sind möglich) besuchen und getauft sind. Auch Nichtgetaufte können am Vorbereitungskurs teilnehmen. Wenn sie konfirmiert werden wollen, wird die Taufe nach Absprache in dieser Zeit vor der Konfirmation stattfinden.

 

 Markgrafenkirchenprojekt 2020

Hans-Meiser-Str. 2 
95447 Bayreuth 
Tel. 0921/75 74 821

 

Ab dem 02.02.2020 wird die Website der Markgrafenkirchen freigeschaltet. Dort kann man sich über die Markgrafenkirchen auch in unserer Gegend, z.B. Schauenstein, Selbitz und Marlesreuth, informieren. Die Website ist Teil des LEADER-Projektes Markgrafenkirchen und soll die touristische Erschließung dieser Kirchen unterstützen.

www.markgrafenkirchen-bayern.de