Kirchengemeinde Schuaenstein
Orgel.jpg

Aktuelles

Jahreslosung 2021:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

 

Es gibt ein Angebot der Diakonie Hochfranken

"Telefonring gegen Einsamkeit"

Telefonring_gegen_Einsamkeit.pdf

 

Liebe Schwestern und Brüder,

wir erleben turbulente Zeiten, die wir alle noch nicht erlebt haben. Das gesamte gesellschaftliche Leben ist eingeschränkt, damit die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird. Wie lange diese Situation andauern wird, kann wohl niemand seriös sagen. Auch ob wir und andere Verantwortliche alles richtig machen, wird wohl erst im Nachhinein festgestellt werden.

Auch wir als Kirche beteiligen uns an dieser gemeinsamen Aktion, den Virus einzudämmen: es finden zur Zeit keine Gottesdienste in unseren Kirchen statt, auch sind alle Zusammenkünfte bis auf weiteres abgesagt. Das gilt natürlich auch für Konfirmation, Trauungen und Taufen, auch für Jubiläen. Sobald die Lage wieder so ist, dass die Einschränkungen aufgehoben werden, werden wir neue Termine suchen und festlegen. Beerdigungen und Trauerfeiern können nur im allerengsten Kreis erfolgen. Das ist zwar sehr schade, aber wir müssen alles tun, damit nicht das Virus überhandnimmt.

Ältere Gemeindeglieder, die auf einen Geburtstagsbesuch warten, muss ich ebenso vertrösten, gerade auch zu ihrem eignen Schutz und dem ihrer Altersgenossen, bei denen eine Corona-Erkrankung einen schweren Verlauf nehmen könnte. Ich werde mich aber nach Möglichkeit telefonisch melden.

Überhaupt können wir uns auf diesem Weg umeinander kümmern (oder auch mit anderen technischen Möglichkeiten, wie jetzt den Computer). Rufen Sie einander an, erkundigen Sie sich, wie es dem anderen gerade ergeht. Wo Hilfe gebraucht wird, werden wir Wege suchen und hoffentlich finden, dass Hilfe kommt.

Ich habe vor, von Zeit zu Zeit mich auf dieser unserer website zu melden und lade Sie ein, immer wieder hier vorbeizuschauen. Dann sind Sie auch auf dem Laufenden, was in unserer Kirchengemeinde passiert. Gerne dürfen Sie uns auch schreiben (

) oder uns am Telefon (09252-8393 mit Anrufbeantworter) zu sagen, was Sie auf dem Herzen haben.

Die Botschaft von Ostern wird nicht verstummen, dass Jesus Christus auf alle Fälle der Sieger ist, auch in diesen schwierigen Zeiten.

 

Im Downloadbereich der Website der Kirchengemeinde stelle ich "Geistliche Miniaturen" bereit.

https://www.kirche-schauenstein.de/index.php?option=com_content&view=article&id=121&Itemid=166

 

Ihr

Pfarrer Ortwin Stank

 

Was sonst noch in unserer Gemeinde los ist:

 

Gruppen und Kreise

Nach Erstellung eines Hygiene-Konzeptes können eventuell einzelne (kleine) Gruppen wieder zusammen kommen.

Näheres kann dann unserer Homepage www.kirche-schauenstein.de entnommen werden.

 

Diakonieverein Schauenstein e.V.

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen wird stattfinden, wenn es die Pandemielage möglich macht.

 

Weltgebetstag

 

Der Weltgebetstag wäre in diesem Jahr am Freitag, 5. März.
Wegen der aktuellen Corona-Situation wird der Gottesdienst bis in den Sommer hinein verschoben.
Näheres hierzu wird noch bekannt gegeben.

 

Bibel im Gespräch

 

Termine werden bekannt gegeben.

Bitte an AHA-Regeln und Mundschutz denken.

 

Nachmittag der Begegnung

  

Ökumenische Alltagsexerzitien Exerzitien

 

In diesem Jahr gibt es die ökumenischen Alltagsexerzitien etwas anders als in den Jahren zuvor.

Wir beginnen am Donnerstag, 25. Februar um 19 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Kirche, mit Abstand und FFP2-Maske.

Es folgen dann an jedem weiteren Donnerstag zur gleichen Zeit weitere Andachten,
die das in der Woche zuvor persönlich Erarbeitete zusammenfassen.

 

Die Themen:

1. Woche: Gott? Im Raum dazwischen!

2. Woche: Weiter Raum.

3. Woche: Zwischen allen Stühlen.

4. Woche: Zwischen Gott und mir – sich Nähe gefallen lassen.

5. Woche: Zwischen Himmel und Erde.

 

Abschluss bildet dann der Gründonnerstag, an dem der (Abendmahls-)Gottesdienst der Kirchengemeinde stattfinden soll, wenn es die Pandemie-Bedingungen zulassen.

 

In diesem Jahr sind die Exerzitien auf die aktuelle Corona-Situation zugeschnitten.

Näheres erfahren Sie von den Ansprechpartnerinnen Sabine Böhm im Pfarramt, und Ursula Tutsch, Tel.: 6913.

Wer Interesse an der Teilnahme hat, melde sich umgehend im Pfarramt (Tel.: 83 93). Hier gibt es auch die Exerzitienbücher für € 6,00.

 

 

Konfirmation 2021

  

Die Konfirmation ist vorerst verschoben.

Der neue Termin wird mit den Eltern vereinbart, sobald ee die Pandemielage zulässt.

 

Einladung zur Konfirmation 2022

 

Wer sein Kind im Jahr 2022 konfirmieren lassen will, wende sich an das Pfarramt 09252-8393, dann werden die Anmeldeunterlagen zugesandt.

Konfirmiert werden in der Regel Jugendliche, die zum Zeitpunkt der Konfirmation in die achte Klasse gehen.

Als Termin ist der 24. April 2022 geplant.

  

 Markgrafenkirchenprojekt 2021

Hans-Meiser-Str. 2 
95447 Bayreuth 
Tel. 0921/75 74 821

 

Dort kann man sich über die Markgrafenkirchen auch in unserer Gegend, z.B. Schauenstein, Selbitz und Marlesreuth, informieren. Die Website ist Teil des LEADER-Projektes Markgrafenkirchen und soll die touristische Erschließung dieser Kirchen unterstützen.

www.markgrafenkirchen-bayern.de